Vieles spricht für eine Mängel-App

"tellme Mängel"-App im Ausschuss vorgestellt

10.12.2020, 09:52 Uhr
Teilweise defekte LED-Straßenlaterne am Anfang der Hensestraße in Diestedde
Teilweise defekte LED-Straßenlaterne am Anfang der Hensestraße in Diestedde

Der Anstoß kam von den Wadersloher Jusos, aber in den Köpfen der Ratsmitglieder aller Parteien ist so eine App schon längst auf der Agenda, da Beckum und Lippstadt eine Mängel- App schon seit einiger Zeit eingeführt haben. Missstände zu jeder Tages- und Nachtzeit an die Verwaltung weiterleiten zu können, ist verlockend. Bisher musste man sich an die Öffnungszeiten des Rathauses und den Dienstweg halten oder nach langen Sitzungen unter dem Punkt Verschiedenes noch zu Wort melden, dann stand die Meldung wenigstens im nächsten Protokoll der Sitzung.

Die im letzten Hauptausschuss vorgestellte App „tellme Mängel“ ist sehr bedienerfreundlich. Der Standort lässt sich durch die App GPS-unterstützt sofort weitergeben. Der Benutzer kann auch einstellen, ob er eine Rückmeldung erhalten möchte. Er erhält auch auf Wunsch eine Kopie seiner Meldung an seine E-Mail-Adresse. Die Einrichtung der App ist auch für die Gemeinde kostengünstig. Kein Wunder, dass die Mitglieder im Hautausschuss sich positiv äußerten.

Da aber auch andere Apps auf dem Markt sind, kam es am Montag (7.12.) noch nicht zu einem endgültigen Votum für tellme Mängel. Die Verwaltung wird sich noch um Angebote weiterer Mängel-Apps kümmern.