Baubeginn des Bike-Parks – CDU verärgert

31.07.2020 | braun | Diestedde
Es geht endlich mit dem Bike-Park in Diestedde voran.
Es geht endlich mit dem Bike-Park in Diestedde voran.

War es Absicht oder nur ein peinliches Versehen, auf jeden Fall luden weder  Bürgermeister Christian Thegelkamp, noch der Vorstand der Wadersloher Bürgerstiftung Mitglieder der CDU-Fraktion oder CDU-Vertreter in der Bürgerstiftung zur Pressekonferenz anlässlich des Baubeginns des Bike-Parks in Diestedde ein. Dies wäre unter normalen Umständen selbstverständlich, deshalb liegt leider der Schluss nahe, man wollte den Jugendlichen, dem Bürgermeister und der Fraktionsvorsitzenden der SPD, Anne Claßen, das Alleinvertretungsrecht einräumen.

Dabei waren die CDU-Mitglieder zusammen mit den Jugendlichen, vor allem aus Diestedde, die treibende Kraft, die das Projekt Bike-Park nach einem anfänglichen Fehlstart wieder zum Leben erweckten und in den Ausschüssen und im Rat einstimmig unterstützten. Für den Notfall, wenn nicht genügend Zuschüsse bewilligt würden, hat man sogar eine Garantiesumme von 20 000 Euro in den Haushaltsplan 2020 gestellt!