Mit Henning Rehbaum beim Schlossherrn

Schlossschule und Internat Crassenstein auf dem richtigen Weg

28.07.2020 | braun | Diestedde
Hausherr und Gäste auf Schloss Crassenstein v.l. Adolf Vogt, Jürgen Rühl,  Schulleiter Dr. Hinners, Henning Rehbaum, Geschäftsführer Detlef Ernst, Rudi Luster-Haggeney und Klaus Grothues.    Foto: Stefan Braun
Hausherr und Gäste auf Schloss Crassenstein v.l. Adolf Vogt, Jürgen Rühl, Schulleiter Dr. Hinners, Henning Rehbaum, Geschäftsführer Detlef Ernst, Rudi Luster-Haggeney und Klaus Grothues. Foto: Stefan Braun

 Dass die CDU Wadersloh Henning Rehbaum (MdL) beim Antrittsbesuch auf Schloss Crassenstein in Diestedde gleich mit fünf Mitgliedern begleitete, lag nicht an der Neugierde der Lokalpolitiker, sondern an der Wertschätzung, die das Projekt Schule und Internat Schloss Crassenstein auf Gemeindeebene genießt.

Nach einem ausführlichen Rundgang informierten Geschäftsführer Detlef Ernst und Schulleiter Dr. Wolfgang Hinners die Besucher über die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und die zum Teil neue Ausrichtung der Schule.

Schwerpunkt liegt heute auf den Sprachkursen und dem Internatsbetrieb. Die Schüler und Schülerinnen werden zur Zeit noch im Wadersloher Johanneum und im EG Lippstadt unterrichtet.

Beeindruckt waren Henning Rehbaum und seine Begleiter von der sehr guten Ausstattung der Unterrichtsräume und den gemütlichen neu eingerichteten Zimmern im Dachgeschoß des Schlosses.

Henning Rehbaum und Rudi Luster-Haggeney versprachen, auf Landes- bzw. Kreis- und Kommunalebene die weitere Entwicklung der Schule und des Internates nach ihren Kräften zu unterstützen.